In den Dreißigern

Unter der Voraussetzung das die Zähne gesund und gerade sind, ist eine perfekte Zahnfarbe, das was sich die dreißigjährigen Patienten wünschen.

tridesete.jpg

In diesen Lebensjahren, sagen die Imeds Fachleute, wird verstärkt Zahnstein gebildet und es kommt zur dunklerer Zahnverfärbung aufgrund verschiedener Gewohnheiten wie zum Beispiel das Rauchen, Kaffeekonsum, Rotwein und aufgrund erhöhter Verwendung von Mundspüllug mit Chlor-hexidin oder Propolis Anteilen. Die Poliklinik Imed aus Zagreb bietet eine kosmetische Behandlung für die Zähne an, die sogenannte Dental Wellness. Es handelt sich dabei um eine Zahnsteinentfernung mit dem Ultraschallgerät, eine Sandstrahlung der Zahnhartsubstanz um weitere Pigmentation zu entfernen und zu Schluss werden die Zähne mit einem fluoridreichem Schutzfilm verwöhnt.

Wenn die Verfärbung der Zähne von „innen“ kommt und dessen Ursachen genetisch oder durch Verwundung von bestimmten Zahnfüllungsmaterialien sein können, ist ein aufwändigere Behandlung notwendig. Hierbei wäre die Zoom Lampe, die in der Poliklinik Imed zum Einsatz kommt, die Richtige Vorgehensweise. Sie wird mit UV Licht und einem Gel aus Wasserstoffperoxid kombiniert. Diese Kombination entfernt die Verfärbung, hellt die Zähne auf und wirkt dabei keineswegs aggressiv auf die Zahnhartsubstanz. Bei dieser Behandlung wird das Zahnfleisch, die Zunge und die Schleimhaut gut abgedeckt und geschützt. Der Eingriff dauert ungefähr eine Stunde.